Schön ist das nicht

Hier kommt alles rein, was unerfreulich ist oder anderswo nicht passt.

Zum Glück nur recht selten taucht Oberg in den Pressemitteilungen "Polizeibericht Salzgitter" unter Polizeikomissariat Peine auf.


Was ist hier schief gelaufen?Krippenspiel in Oberg am 16.12.2017 Warum findet das zeitgleich, aber ausserhalb des lebendigen Adventskalenders statt?
22.11.2017


Schön ist das nichtBild "2017-Q4:171114-musiktruhe.JPG"Was macht denn eine alte "Musiktruhe" am Container-Stellplatz in der Oststraße? Gab es nicht gerade vor dem Wochenende eine Sperrmüllabholung in Oberg? Da hätte sie doch eigentlich hingehört, wenn sie schon keinen Liebhaber von Musik im Röhrensound finden konnte! Über sowenig Umweltbewusstsein kann man doch nur den Kopf schütteln.
14.11.2017


Streit am Gartenzaun In Oberg gerieten am frühen Samstagabend am Rande einer Party ein Gast und der Grundstücksnachbar in Streit. Im Verlauf der Auseinandersetzung schlägt der 56jährige Nachbar seinem 23jährigen Kontrahenten mit der Faust ins Gesicht, so dass dieser eine dicke Lippe davonträgt. Die Polizeibeamten aus Vechelde fertigten eine Strafanzeige wegen Körperverletzung. Pressemitteilung Polizeikommissariat Peine Sa. 05.11.2017
05.11.2017

SturmschädenZum Glück hat der Sturm  Xavier in Oberg "nur" Sachschäden verursacht.

06.10.2017


Sturmschäden... in Oberg, Im Sandmorgen, kippten Bäume auf abgestellte Fahrzeuge. Quelle: Polizeibericht  vom 5. Oktober
05.10.2017


Sachbeschädigung durch FarbschmierereienSachbeschädigung durch Farbschmierereien Ilsede-Oberg, Sieben Breiten, 18.09.2017 bis 19.09.2017 Von unbekannten Tätern wurden zwischen Montag und Dienstag eine Hauswand und ein Fensterrolladen an einem Einfamilienhaus in Oberg, Sieben Breiten, mit Farbe beschmiert. Hinweise an die Polizei Peine: 05171-999-0 Pressebericht des Polizeikommissariates Peine vom 21.09.2017
21.09.2017


Pkw beschädigtAm Samstag wurde in Oberg, Im Schwarzen Kamp, der Lack, ein Scheinwerfer und eine Seitenscheibe eines dort abgestellten Pkw Citroen von einer unbekannten Person beschädigt. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 300 Euro. Pressebericht des Polizeikommissariates Peine vom 25.07.2017
25.07.2017


Diebstahl eines MährobotersAm Mittwochabend, gegen 18:00 Uhr, entwendeten unbekannte Personen von einem Grundstück in Oberg, Bürgermeister-Ohlms-Straße, einen Mähroboter. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1.800 Euro.Pressebericht des Polizeikommissariates Peine vom 12.05.2017
12.05.2017


Körperverletzung beim OsterfeuerBild "2017-Q2:170415-12_240.jpg"Polizeibericht vom 16. April 2017:
Beim Osterfeuer in Oberg kam es, wie auch in den Vorjahren, zu Körperverletzungshandlungen. Letztendlich wurde die Veranstaltung dann gegen 06.00 Uhr am Ostersonntag von der Polizei für beendet erklärt und die letzten Zecher nach Hause geschickt.
16.04.2017

Grillhütte durch Brandstiftung zerstörtPolizeibericht vom 15. April 2017:
Fahrlässige Brandstiftung - Grillhütte abgebrannt
Am Freitagmorgen, gegen 04.10h, ist es in Ilsede OT Oberg zum Brand einer Grillhütte gekommen. Vermutlich durch Unachtsamkeit ist ein glühender Ast aus einer Feuerschale gefallen und hat die Grillhütte in Brand gesetzt. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Oberg, Münstedt und Gadenstedt waren im Einsatz. Sie konnten jedoch nicht verhindern, dass die Grillhütte vollständig niederbrannte. Ein 21-jähriger Mann aus Ilsede konnte als vermutlicher Verursacher ermittelt werden.

Quelle: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 15.04.2017



Die JG-Oberg berichtet auf ihrer Facebookseite:
Liebe Oberger, in der Nacht von Donnerstag auf Karfreitag wurde leider unsere geliebte Grillhütte in Brand gesetzt und vollständig zerstört. Wir sind alle geschockt und zugleich tief traurig. Damit keine weiteren Unwahrheiten im Dorf entstehen, geben wir hierzu ein kurzes Statement ab. Die Junggesellschaft war an der Tat nicht beteiligt und der Täter hat sich bereits der Polizei gestellt! Bitte lasst uns morgen ein tolles Fest haben und miteinander feiern!
Update: 15.04.2017

Radfahrerin bei Unfall schwer verletztAm Sonntag, gegen 17:50 Uhr, kam es in Ilsede, auf der Gerhardstraße, Einmündung Oberger Weg, zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 75-jährige Radfahrerin schwer verletzt worden ist. Ein 47-Jähriger war mit seinem Pkw, von Oberg kommend, an die Einmündung heran und dabei soweit vorgefahren, dass er mit dem vorderen Bereich des Pkw in den dort verlaufenden Fuß-/Radweg hineinragte. Hierbei hatte er jedoch die aus Richtung Lafferde kommende Radfahrerin nicht beachtet, so dass diese mit ihrem Fahrrad gegen den Pkw des 47-Jährigen fuhr. Die Frau stürzte zu Boden und verletzte sich dabei schwer. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert. Quelle: Polizeibericht Polizeikommissariat Peine 03.04.2017
03.04.2017

Fahrradfahrer bei Unfall in Oberg verletzt Gegen 00.30 Uhr ereignete sich in der Nacht zu Samstag ein Verkehrsunfall mit einem verletzten Radfahrer auf dem Ilseder Weg in Oberg. Eine 22jährige Fahrzeugführerin aus Groß Bülten bog mit ihrem Renault von der Bergstraße kommend in den Ilseder Weg ein, ohne die Vorfahrt eines 49jährigen Obergers zu beachten. Der Mann war mit seinem Fahrrad auf dem Radweg aus Richtung Groß Ilsede kommend nach Hause unterwegs. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß, bei dem der Oberger zu Fall kam und leicht verletzt wurde. Zu allen Unglück wurde nicht nur sein Fahrrad beschädigt und er sich im Peiner Klinikum einer ambulanten Behandlung unterziehen mußte. Da er unter Alkoholeinfluß stand wurde ihm auch noch im Peiner Klinikum eine Blutprobe entnommen. Quelle: Polizeibericht Polizeikommissariat Peine 24.03.2017
26.03.2017

SchmierfinkenIn der Ortsratsitzung vom 9. Februar 2017 wurde von der Verschandelung der Grillhütte durch Schmierereien berichtet.
Einen Tag später fand ich das leider bestätigt.

10.02.2017

UnfallfluchtAm Dienstag wurde in der Zeit von 18:15 Uhr bis 18:30 Uhr in Ilsede, Oberger Hauptstraße, auf dem Parkplatz des NP-Marktes, ein Pkw Ford von einem anderen Verkehrsteilnehmer, vermutlich beim Ein-/oder Ausparken beschädigt. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Quelle: Polizeibericht Polizeikommissariat Peine 18.01.2017
18.01.2017

EinbruchOrtschaft Oberg, Im Ostkamp, Unbekannte Täter drangen durch ein Kellerfenster in der Zeit vom 24.12.2016, 15.00- 24.12.2016, 22.40 in das Einfamilienhaus und öffneten mehrere Geldcassetten. Die Schadenshöhe steht zur Zeit noch nicht fest. Quelle: Polizeibericht Polizeikommissariat Peine 26.12.2016
26.12.2016

Fahren ohne FahrerlaubnisAm Dienstagnachmittag, gegen 14:15 Uhr, wurde in Oberg, auf der Oberger Hauptstraße, ein 45-jähriger Mann von der Polizei kontrolliert, der dort mit seinem Pkw Audi unterwegs war. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass der Mann ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs war. Ein von ihm vorgelegter ungültiger Führerschein wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Quelle: Polizeibericht Polizeikommissariat Peine vom 30. November 2016
30.11.2016

Unzuverlässig oder überhaupt ganz und gar nicht wird seit geraumer Zeit zumindest im nordwestlichen Teil von Oberg das kostenlose Werbeblatt "Hallo Peine am Wochenende" verteilt. Anrufe beim oder Mails an den Vertrieb haben keinerlei Aufklärung oder Besserung zur Folge gehabt. Betrifft das noch andere Teile Obergs?
Eine rege Resonanz gab es bereits auf meinen gleichlautenden  Eintrag auf der Facebookseite von Heimat-Oberg: Danach sieht es so aus, dass Obergs Südwesten beliefert wird.
Update: 17.10.2016

Häusliche Gewalt in Stadt und Landkreis In den letzten Tagen musste die Polizei Peine mehrfach Einsätze wegen Häuslicher Gewalt fahren und Strafanzeigen wegen Körperverletzungsdelikten aufnehmen. So in Oberg, Wierthe und in der Peiner Südstadt. Im Zuge dieser Einsätze sprachen die Polizeibeamten auch zwei Wegweisungen aus. Eine Person musste in Verhütungsgewahrsam genommen werden und verbrachte die Nacht in einer Peiner Polizeizelle. Quelle: Polizeibericht Polizeikommissariat Peine vom 25. September 2016
25.09.2016

Verkehrsunfall K26Am 17.09.2016 gegen 07:30 Uhr befuhr eine 43-jährige mit ihrem Audi die K26 in Richtung Ilsede-Oberg. Beim Abbremsen auf regennasser Fahrbahn geriet sie ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit zwei Straßenbäumen. Die Fahrzeugführerin, sowie ihre 50 und 18 Jahre alten Mitfahrer, blieben unverletzt. Am Pkw entstand erheblicher Sachschaden.
Quelle: Polizeibericht Polizeikommissariat Peine vom 18. September 2016
19.09.2016

Don't worry, be happy?In einer kurzen "Randnotiz" berichtet die PAZ am 25. August 2016 über "Erdgasförderung im Kreis Peine". Das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) hat die Suche nach Erdöl und Erdgas u.a. fast im gesamten Gebiet des Landkreises Peine freigegeben. Die Erlaubnis schliesst Bohrungen aus, für die in einem zweiten Schritt die Erlaubnis beantragt werden kann.
Die Peiner Nachrichten vom selben Tag waren etwas aussagekräftiger: es handelt sich um das "Erlaubnisfeld "Borsum" mit 1300km² Fläche. Eine abgedruckte Karte lässt erkennen, dass im LK Peine fünf kleine Flächen von der Suche ausgeschlossen sind. Eines dieser Felder umfasst Oberg.
Mit den Informationen aus den PN und dem Suchbegriff "erlaubnisfeld borsum" findet man u.a. eine Pressemitteilung der LBEG, die wohl Grundlage der o.a. Zeitungsartikel war. Darüber ist auch eine genaue Karte einzusehen, die tatsächlich Oberg in Gänze vom Suchgebiet ausschliesst. Doch warum es diese Ausnahmen gibt, konnte ich nicht finden. Vielleicht nur, weil dort bereits Erdöl gefördert wurde?
Also "Don't worry be happy?"
Weitere Ergebnisse der Internetsuche zeigen auf politische Aktivitäten verschiedener Gemeinden, Parteien und regionaler Gruppierungen, die schon vor einem Jahr Bedenken bezüglich des Erlaubnisfeldes "Borsum" und befürchtetem Fracking deutlich gemacht haben.
28.08.2016

Feuer gelegtIn der Nacht zu Freitag, gegen 01:45 Uhr, entzündete in Oberg, Zehnerstraße, eine bisher unbekannte Person dort auf einem Grundstück gelagerte Holzscheite. Das Feuer griff auf einen Holzunterstand über und beschädigte auch noch eine daneben stehende Mülltonne. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus verhindert werden. Die Schadenshöhe beträgt ca. 1.200,- Euro.
Quelle: Polizeibericht Polizeikommissariat Peine vom 29. Juli 2016
29.07.2016

Fahrt unter BetäubungsmitteleinflussAm Dienstag, gegen 15:20 Uhr wurde in Oberg, auf dem Ilseder Weg, ein 33-jähriger Mann aus Ilsede von der Polizei in seinem Pkw Daimler kontrolliert. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ihm wurde ein Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Quelle: Polizeibericht Polizeikommissariat Peine vom 15. Juni 2016
15.06.2016

Diebstahl und SachbeschädigungGleich von zwei Straftaten in Oberg berichtet das Polizeikommissariat Peine im Polizeibericht vom 25. Mai 2016:
  • Diebstahl von Werkzeug Ilsede-Oberg, Bürgermeister-Ohlms-Straße, 23.05.20106 bis 24.05.2016 Aus einer von den unbekannten Tätern aufgehebelten Holzkiste eines VW Pritschenwagens entwendeten die Täter in der Nacht von Montag auf Dienstag mehrere Werkzeuge. Der Pritschenwagen stand auf einen Grundstück in Oberg an der Bürgermeister-Ohlms-Straße. Schaden: rund 200 Euro.
  • Sachbeschädigungen an Pkws Ilsede-Ober, Im Schwarzen Kamp, 23.05.2016, 20.30 Uhr bis 24.05.2016, 12.00 Uhr Zwischen Montag und Dienstag zerkratzten unbekannte Täter einen Mazda und einen Citroen, die in Oberg an der Straße Im Schwarzen Kamp standen, mit einem spitzen Gegenstand. Dabei ist ein Schaden von rund 2000 Euro entstanden.
Hinweise an die Polizei Peine: 05171-999-0
25.05.2016

Grabschmuck gestohlenOhne nähere Datumsangabe berichtet die PAZ am 19. April 2016 unter dem Titel "Eine geht durch das Dorf...", von pietätlosem Grabschmuck-Diebstahl auf dem Oberger Friedhof.
19.04.2016

Einbruch in BäckereifilialeDas Polizeikommissariat Peine berichtet am 14. April:
In Ilsede, Oberger Weg, hebelten ein oder mehrere bisher nicht bekannte Personen in einer dort befindlichen Verkaufsfiliale einen Nebeneingangstür auf und gelangten so in das Innere des Gebäudes. Hier entwendeten sie eine geringe Menge an Bargeld und entfernten sich anschließend unerkannt. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest.
Laut PAZ vom 15. April soll es sich um die Bäckereifiliale an der Oberger Hauptstrasse handeln.
15.04.2016

Bürocontainer aufgebrochenDas Polizeikommissariat Peine berichtet am 9. April, dass der Bürocontainer eines Kfz-Betriebes in Oberg, Ilseder Weg aufgebrochen wurde.
10.04.2016

Ärger um naturnahe AbwassersystemeAm 18. März 2016 berichtet die PAZ über den nicht erfüllten Wunsch von Ing. Blumenberg, der mit einer Studentengruppe die von ihm in einem Projekt zur EXPO2000 geplanten naturnahen Abwasser- und Klärschlammbehandlungsanlagen in Gadenstedt, Münstedt, Oberg und Groß Lafferde besuchen wollte. Artikel online lesen
18.03.2016

Vollsperrung K26 Oberg - Ilsede verlängert bis 8.4.Bild "Diesunddas:pn-k26sperrung.jpg"hier die neuesten Infos bezüglich Ortseinfahrt Gr. Ilsede-Oberg:
laut Rücksprache mit der Kollegin Heider vom FD Straßenverkehr hat die Tiefbautruppe des Landkreises Peine entschieden, die ursprünglich für diese Woche geplante Deckenaufbringung im gesperrten Teil der K26 zwischen Oberg und Gr. Ilsede vorwiegend aus Witterungsgründen nochmals zu verschieben. Vor diesem Hintergrund muss die bestehende Vollsperrung bis zum 08.04.16 verlängert werden.
Schul- und Linienbusverkehr werden voraussichtlich weiterhin die provisorische Haltestelle Weststraße für beide Fahrtrichtungen anfahren und über die verlängerte Weststraße bis zur B444 geführt.  Mit entsprechend längeren Fahrzeiten in Richtung Gr. Ilsede/ Peine ist daher zu rechnen.
Update: 30.03.2016
Der Landkreis Peine saniert die Kreisstraße 26 zwischen Oberg und Groß Ilsede auf einer Länge von etwa 1000 Metern. Dazu wird die K 26 zwischen beiden Orten voraussichtlich von Freitag, 18. März, bis Freitag, 1. April, voll gesperrt. Eine Umleitung wird über die B1 und B444 ausgeschildert.
Nach einem Hinweis von einem Oberger Bürger auf der Facebookseite der Peiner Nachrichten gefunden.
Den Ausschnitt aus den Peiner Nachrichten vom 15. März 2015 hat Jürgen Rissel beigesteuert.

Die PAZ berichtet am Donnerstag, den 17. März 2016 mit einigen zusätzlichen Informationen. Der Artikel ist auch online zu lesen.

16.03.2016

Einbruch in EinfamilienhausIn der Zeit von Dienstag bis Donnerstag wurde in Oberg, Im Schwarzen Kamp, das Kellerfenster eines Einfamilienhauses von einem bisher nicht bekannten Täter aufgehebelt. Der oder die Unbekannten gelangten anschließend darüber in das Gebäude und durchsuchten die Räumlichkeiten. Im Anschluss daran verließen sie das Haus wieder, ohne nach ersten Erkenntnissen etwas entwendet zu haben. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 500 Euro.
Quelle: Polizeibericht Polizeikommissariat Peine 19.02.2016
19.02.2016

Fremdenfeindlichkeit in ObergAuf seiner Facebookseite berichtet Alfred Maurer über einen Angriff mit vermutlich fremdenfeindlichem Hintergrund auf eine Wohnung in der Oberger Kirchstraße, die er zwei jungen Flüchtlingen zur Verfügung gestellt hat. Dieser Angriff hat am 13.02.2016 um 4:20 Uhr stattgefunden. Facebook-Beitrag
13.02.2016
Der Polizeibericht schreibt am 14. Februar 2016:
Fensterscheibe in Oberg eingeworfen Am frühen Samstagmorgen wurde gegen 04.40 Uhr in der Oberger Kirchstraße von unbekannten Tätern mit einem Blumentopf die äußere Scheibe eines doppelverglasten Fensters eingeworfen. Dabei entstand ein Schaden von 500,- Euro. Die dazugehörige Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses wird zur Zeit von zwei Flüchtlingen bewohnt. Hinweise auf fremdenfeindliche Motive für die Tat gibt es zur Zeit nicht. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen. Anwohner die Hinweise geben können melden sich bitte bei der Polizei Peine unter: 05171/ 999-0.
Update: 14.02.2016
Am Montag, den 15. Februar berichtet die PAZ über diesen Vorfall. Der Artikel steht auch online zur Verfügung.
Update: 15.02.2016
Am Dienstag, den 16. Februar 2016 berichtet die PAZ über die Nachfragen und das Unverständnis vieler Oberger bezüglich der Attacke und von Solidaritätsbekundungen beim Ortsbürgermeister Jürgen Rissel. Keine Zweifel bestehen darüber, dass es sich nicht um ein Versehen handeln kann. Artikel vom 16.02.2016 online lesen
Update: 16.02.2016
In einer kurzen Notiz berichtet die PAZ am 17. Februar, dass der Staatsschutz in diesem Fall ermittelt. Damit sollte dem Täter klar sein, dass er sich nicht mehr auf einen "dumme Jungenstreich" rausreden kann, wenn ihn die Ermittlungen überführen. Die ausgesetzte Belohnung ist auf 800€ aufgestockt worden, was hoffentlich den Fahndungsdruck erhöht. Der Ortsrat-Oberg wird sich in seiner Sitzung am Donnerstag, den 18. Februar 2016 um 19 Uhr im Sportheim auch mit dem Fall befassen.
Update: 17.02.2016
In der Ortsratsitzung vom 18. Februar hat der Ortsrat eine Erklärung zum dem Vorfall abgegeben und ihn verurteilt. Bekanntgegeben wurde auch eine weitere Aufstockung der Belohnung auf 1000€.
Update: 18.02.2016
Die ausgelobte Belohnung wurde inzwischen auf 1000€ aufgestockt. Die Peiner Nachrichten hatten eine Reporterin zur Ortsratsitzung entsandt, die am Samstag, den 20. Februar 2016 auch mit einem Foto über die Solidarität der Oberger berichtet. Am selben Tag berichtet auch die PAZ über die Ortsratsitzung
Bild "Politik:2016-02-20_OR-Sitzung_PN_240.jpg" Bild "Politik:2016-02-20_OR-Sitzung_PAZ_240.jpg"

Bilder zur Vergößerung anklicken
siehe auch: Politik 2016




20.02.2016

Stromausfälle am Samstag, den 6.2.16In Teilen von Oberg und Gadenstedt, aber auch in Adenstedt und anderen Orten ausserhalb der Gemeinde Ilsede gab es am vergangenen Wochenende mehrere Stromausfälle. "So war für die Samstags-Störung die Hauptursache ein Defekt in einem 20kV Erdkabel des Mittelspannungsnetzes zwischen Oberg und Gadenstedt." schrieb die PN am Montag, den 8. Februar 2016. In der PAZ war dazu nichts zu lesen. Bei der Oberger Männerfastnacht sorgten die Stromausfälle wiederholt für Unterbrechungen im Programmablauf. Bei Kerzenschein wurden sie jedoch mit angeregter Unterhaltung der Teilnehmer locker weggesteckt.
Mehr im Adenstedt-Blog auf: gelbesblatt.info
09.02.2016
Update:
Jetzt hat mir Jörg Päller aus Adenstedt den PN-Artikel zur Kenntnis gegeben. Danach betraf der Stromausfall u.a. ganz Gadenstedt, grosse Teile von Oberg, sowie Adlum und Oedelum. In Adenstedt dauerte der Stromausfall nur ca. 70 Sekunden, anderswo bis zu 90 Minuten. Da sind wir bei der Männerfastnacht beinahe noch richtig "gut" weggekommen. Eineinhalb Stunden kein frisch gezapftes Bier, das wäre ja nicht zum Aushalten gewesen.
11.02.2016

körperliche AuseinandersetzungEine körperliche Auseinandersetzung gab es in Oberg, Im Schwarzen Kamp, am Samstagmorgen gegen 09.40 Uhr zwischen einem 49 -jährigen Mann aus Essinghausen und einer 46-jährigen Frau, die dort wohnhaft ist. Beide waren in Streit geraten . Dabei schubste der Mann die Frau gegen die Wand und verdrehte ihr den Arm. Die Obergerin klagte anschließend über Schmerzen am Kopf und am Unterarm. Eine Strafanzeige gegen den 49-Jährigen wurde gefertigt.
Quelle: Polizeibericht Polizeikommissariat Peine 31.01.2016
31.01.2016

Kraftfahrzeug aufgebrochenIn der Nacht zu Montag wurde in Oberg, Im Schwarzen Kamp, die Scheibe der Fahrertür eines dort abgestellten Pkw Renault eingeschlagen. Augenscheinlich wurden jedoch aus dem Pkw keine Gegenstände entwendet. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.
Quelle: Polizeibericht Polizeikommissariat Peine 15.12.2015
15.12.2015

schon wieder: UnfallfluchtIn Oberg, Bergstraße, Einmündung Am Buxborn, wurde in der Zeit von Mi., 25.11.2015, 07:00 Uhr bis Mi., 02.12.2015, 14:00 Uhr, ein Verkehrszeichen und ein Kabelverteilerschrank von einem bisher nicht bekannten Fahrzeug angefahren und beschädigt. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest. Quelle: Polizeibericht Polizeikommissariat Peine 03.12.2015
03.12.2015

Einbruch im Schwarzen KampUnbekannte hebelten die Terrassentür eines Einfamilienwohnhauses in Oberg, Im Schwarzen Kamp , auf. Diebesgut war der Schmuck des Hauses in noch unbekannter Höhe. Tatzeit war Freitag am Tage.
Quelle: Polizeibericht Polizeikommissariat Peine 31.10.2015
31.10.2015

ScheunenbrandIlsede OT Oberg, 25.10.2015, 00:15 Uhr
Am frühen Sonntagmorgen kam es in Oberg zum Brand einer Scheune. Personen kamen nicht zu Schaden, der Sachschaden beträgt ca. 50.000 Euro bis 60.000 Euro. Die Brandursache ist bislang ungeklärt.
Quelle: Polizeibericht Polizeikommissariat Peine 25.10.2015
Die PAZ berichtet darüber im Online Portal
25.10.2015

schon wieder: UnfallfluchtBereits am Freitag vergangener Woche wurde in der Zeit von 04:00 Uhr bis 19:00 Uhr in Ilsede, an der Oberger Hauptstraße, von einem bisher nicht bekannten Fahrzeugführer ein Mauerpfeiler beschädigt. Der Verursacher war aus bisher nicht bekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen den Mauerpfeiler der Grundstückseinfriedung gestoßen, wodurch dieser beschädigt wurde. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Begleichung des von ihm angerichteten Sachschadens in noch nicht bekannter Höhe zu kümmern.
Quelle: Polizeibericht Polizeikommissariat Peine 20.10.2015
20.10.2015

Fahnendiebe unterwegsAm vergangenen Wochenende wurde im Bereich der Gemeinde Ilsede mehrere Fahnen entwendet. In Gadenstedt entwendeten die Unbekannten von einem Grundstück, nachdem sie den Maschendrahtzaun überklettert hatten, eine Fahne des VFL Wolfsburg. Zwei weitere Fahnen wurde in Oberg, in der Sonnenstraße und in der Straße In der Gummelstätte entwendet. Hierbei handelte es sich um Fahnen von Eintracht Braunschweig. Eine der Fahnen hatte einen zusätzlichen Schriftzug "Grömnitz" aufgedruckt. Insgesamt ist ein Schaden von ca. 220 Euro entstanden.
Quelle: Pressebericht des Polizeikommissariats Peine vom 12. Oktober 2015
12.10.2015

schon wieder: VerkehrsunfallfluchtEine weitere Unfallflucht gab es in der Zeit von Di., 29.09.2015, 18:00 Uhr bis Mi., 30.09.2015, 14:00 Uhr in Oberg, auf dem Münstedter Weg. Hier wurde ein auf einem Parkstreifen abgestellter Pkw Skoda Oktavia beschädigt.
Quelle: Pressebericht des Polizeikommissariats Peine vom 01. Oktober 2015  
02.10.2015

VerkehrsunfallfluchtAm Donnerstag 3.9.2015, wurde in der Zeit von 09:00 Uhr bis 09:15 Uhr, in Oberg, Oberger Hauptstraße, ein auf dem Parkplatz einer dort ansässigen Arztpraxis abgestellter Pkw Seat von einem bisher nicht bekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 800 Euro.
Quelle: Pressebericht des Polizeikommissariats Peine vom 04. September 2015  
04.09.2015

FrontalzusammenstoßGestern Abend, gegen 20:15 Uhr, kam es in Oberg, auf dem Ilseder Weg, zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Pkw. Eine 61-jährige Frau war mit ihrem Pkw Audi auf der K 26 in Oberg, aus Münstedt kommend in Richtung Ilsede, unterwegs, als sie in einer Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn geriet und mit dem entgegenkommenden Pkw Mazda einer 23-Jährigen seitlich frontal zusammenstieß. Der Audi schleuderte anschließend noch in einen Gartenzaun, wo er beschädigt stehen blieb. Die 61-Jährige und ihr 60-jähriger Ehemann wurden vorsorglich in das Klinikum eingeliefert. Auch die 23-Jährige kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 12.000,- Euro.
Quelle: POL-SZ: Pressebericht für das Polizeikommissariat Peine vom 23. Juni 2015
23.06.2015

Randalierer beschädigten MauerabdeckungIn der Nacht zu Sonntag wurden in Oberg, Peiner Weg, von einer Grundstückseinfriedung drei Mauerabdeckplatten herab gerissen, wobei eine Platte beschädigt wurde. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 50 Euro.
Quelle: POL-SZ: Pressebericht für das Polizeikommissariat Peine vom 22. Juni 2015
23.06.2015

Eisenplatte gestohlenIn Oberg, am Lahbergweg, in der Verlängerung Richtung Klein Ilsede, wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag von einer dort befindlichen Güllegrube eine Eisenplatte mit den Abmessungen von 100 x 50 cm entwendet. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 300 Euro.
Quelle: POL-SZ: Pressebericht für das Polizeikommissariat Peine vom 2. Juni 2015
02.06.2015

Fahrt unter AlkoholeinflussIn Ilsede, auf dem Siebensternweg, wurde in der Nacht zu Mittwoch ein 50-jähriger Mann von der Polizei in seinem Pkw BMW kontrolliert. Hierbei stellte sich heraus, dass er unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken stand. Ein Alkotest ergab einen AAK-Wert von 0,72 Promille. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.
Quelle: POL-SZ: Pressebericht für das Polizeikommissariat Peine vom 11. März 2015
11.03.2015

Einbruch klappt beim zweiten VersuchAm vergangenen Wochenende wurde in Ilsede, im Nordfeld, in der Zeit von Samstag, 19:00 Uhr bis Montag, 07:15 Uhr in ein Wohnhaus eingebrochen. Der oder die unbekannten Täter hebelten zunächst ein Kellerfenster auf, wodurch sie jedoch nicht in das Gebäude gelangten, so dass sie im Anschluss noch die Terrassentür aufbrachen und so doch noch in das Gebäude gelangen. Das wird anschließend von den Unbekannten durchsucht. Ob etwas entwendet wurde, steht noch nicht fest. Die Schadenshöhe kann auch noch nicht beziffert werden.  
Quelle: Pressebericht für das Polizeikommissariat Peine vom 10. März 2015
11.03.2015

Einer geht durch Oberg ...Bild "Diesunddas:P1100011s.jpg" Einer geht durch Oberg zu den Glascontainern in die Oststraße um Altglas zu entsorgen. Dort steht auf dem gesamten Fußweg eine "Batterie" von Einweggläsern, welche vor den vollen Containern abgestellt worden sind. Wer diesen Unrat wohl wegräumen soll? Etwas mehr Rücksicht und Verstand wünscht sich UNSEREINER. PAZ vom 10. Januar 2015

Dieser kurze Beitrag war für mich Anlass genug, mal nach den Wertstoffinseln zu schauen. Schön ist es dort nicht. Nicht für den allgemeinen Anblick, erst recht nicht für die direkten Anwohner. Der fromme Wunsch an die lieben Mitbürger, die Wertstoffbehälter so zu benutzen, als würden sie vor der eigenen Tür stehen, scheint keinen nachhaltigen Eindruck zu hinterlassen, davon zeugen Müll und Scherben. Aber auch der allgemeine Zustand der Container ist mehr als traurig.




Böse Buben unterwegs...Diverse Einbrüche zum Jahreswechsel Leider kam es auch zum Jahreswechsel in Stadt und Landkreis Peine zu diversen Einbrüchen in Wohnhäuser. ...
Auch wurden Häuser in Oberg, Münstedter Weg und Rosenthal, Pechschwarte von unbekannten Tätern heimgesucht. Auch hier möchten sich Zeugen und Anwohner bitte bei der Polizei melden. 05171/ 999-0.
Quelle: Presseportal Polizeibericht Polizeikommissariat Peine vom 1. Januar 2015
Papiertonne durch Böller beschädigt
In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde in Lahstedt, auf einem Grundstück in der Bürgermeister-Ohlms-Straße, vermutlich durch einen in eine Mülltonne für Papier (Kunststoff, blauer Deckel, 240 Liter) geworfenen Silvester-Böller diese komplett zerstört. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.
Quelle: Presseportal Polizeibericht Polizeikommissariat Peine vom 30. Dezember 2014
... Einen weiteren Pkw beschädigte eine nicht bekannte Person in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Lahstedt, in der Sonnenstraße. Hier wurde der Lack auf der Beifahrerseite mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Die Schadenhöhe beträgt ca. 2.000,- Euro.
Quelle: Presseportal Polizeibericht Polizeikommissariat Peine vom 23. Dezember 2014


Einbruchsversuch

Bild "Heimatverein:paz140905_75.jpg"Ca. 1000 Euro Schaden verursachten unbekannte Einbrecher am Bismarckturm zwischen Dienstag, dem 2. und Donnerstag, dem 4. September 2014. Mit brachialer Gewalt wurde das Vorhängeschloss am Türgitter aufgebrochen, sowie die hölzerne Tür um das Zylinderschloss zerstört.
PAZ vom 6.September 2014